Grizzly Bear – Two Weeks

Ich hab noch heute das Bild vor Augen, wie Maria, meine Mitfahrgelegenheit zur Nachtdigital, bei dem Lied die Arme hochriss.

Ich saß im Auto direkt hinter ihr und beobachtete ihre feuerroten Haare im Fahrtwind, als das Lied anfing. Sie drehte die Anlage auf und schrie, wir sollen die Fenster runterkurbeln. Wir waren gerade auf der Landstraße, raus aus dem letzten kleinen Dorf, bevor das nächste Ortsschild „Olganitz“ sein würde. Ich war plötzlich so unglaublich aufgeregt. Anfang August, wundervollstes Wetter und ich das erste Mal auf dem Weg zum besten Bungalowdorf aller Zeiten. Durch den Wind fühlte es sich an, als würden wir fliegen. Selbst jetzt kribbelt es wieder.

 

avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.